Psychose

Unter dem Überbe­griff Psycho­se versteht man „seeli­sche Erkran­kun­gen“, die ohne fremde Hilfe nicht selbstän­dig bewäl­tigt werden können. In erster Linie sind hierbei das Denken, Wollen, Fühlen und Handeln beein­träch­tigt.
In jedem Menschen ist die Möglich­keit angelegt, psycho­tisch zu werden. Manche Menschen sind von Natur aus eher veran­lagt, d.h. sie sind dünnhäu­ti­ger als andere.
Psycho­sen können heute in der Regel erfolg­reich behan­delt werden. Voraus­set­zung ist, dass der Betrof­fe­ne sich an einer Thera­pie aktiv betei­ligt und etwas Geduld für den Genesungs­pro­zess mitbringt.

Wir verwenden Cookies und Skripte von Drittanbietern (z. B. Kontaktformular, Facebook Social-Media-Plugin, Google Maps, Google Analytics) soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie sonstiger Leistungen erforderlich ist. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Skripte von Drittanbietern zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen