Was ist eigentlich in uns drin

Eindrücke aus der Gruppenarbeit — Teil 1

In den letzten Wochen haben sich die Kinder der „großen“ Gruppe, also im Alter von ca. 10 bis 14 Jahren, mit einer spannen­den Frage beschäf­tigt:

Was ist eigent­lich in uns drin?“

Auf großen Plaka­ten haben alle gemein­sam Ihre Ideen aufge­schrie­ben, jeder in seiner eigenen Farbe. Darauf­hin ergab sich ganz spiele­risch ein lebhaf­ter und offener  Gedan­ken­aus­tausch. Unser Ziel war es, den Kindern in einem kreati­ven Rahmen einen besse­ren Zugang zu Ihrem Innen­le­ben zu ermög­li­chen. Das soll ihnen dabei helfen, besser mit anderen Menschen, mit Proble­men und dem Leben umzuge­hen.

Denn: Ein guter Umgang mit den eigenen Gefüh­len ist das Funda­ment für unser Selbst­ver­trau­en und unsere innere Stärke.

Mit ein paar Bilder­se­ri­en aus den Gruppen­stun­den möchten wir Ihnen hier einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Teil 1: Was ist eigent­lich in uns drin an: GEDANKEN?

Wir verwenden Cookies und Skripte von Drittanbietern (z. B. Kontaktformular, Facebook Social-Media-Plugin, Google Maps, Google Analytics) soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie sonstiger Leistungen erforderlich ist. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Skripte von Drittanbietern zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen