Unser neuer Flyer ist fertig

Nach reiflicher Überlegung haben wir das passende „Eye-Catcher“ Motiv für unseren neuen Flyer gefunden.

Zunächst wollten wir auch hierfür das traurige Kindergesicht von unserer Startseite benutzen, weil es das oftmals übersehene Leid der betroffenen Kinder drastisch sichtbar macht und Aufmerksamkeit erregt. Die ursprüngliche Idee, einen Ausschnitt zu zeigen, bei dem nur das weinende Auge zu sehen ist, fanden unsere Testpersonen aber zu aufwühlend.

Auch noch in die nähere Auswahl kam das Bild eines Teddys mit Pflaster am Kopf, der aber der Zielgruppe der älteren Kinder und Jugendlichen nicht gerecht wurde.

Und so fiel unsere Wahl nun auf das verzweifelt wirkende Mädchen mit dem Plüschtier im Arm. Dieses Photo spiegelt sehr deutlich die Einsamkeit und Ängste der Kinder aller Altersklassen wieder. Es weckt sofort Mitgefühl und macht unser wichtigstes Anliegen gut deutlich: AURYN macht Mut!

Da in den letzten Wochen zwei sehr großzügige Spenden bei uns eingegangen sind (400 Euro aus Bekond und 540 Euro aus der Januarius-Zick-Straße in Trier), haben wir den Druck auch problemlos direkt in Auftrag geben können.

Und hier schonmal ein Vorgeschmack auf das neue Layout: